<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> +43 (0) 2748 6609

1. Platz beim "Produkt Champion Ei"

für unsere Eierdisplays mit losen Eiern aus Freilandhaltung

Die gesamte Branche der österreichischen Eiwirtschaft traf sich am 16. November 2015 zum Informationsaustausch in Wien. Dabei vergaben die Fachzeitschrift PRODUKT, die AMA und die Zentrale Arbeitsgemeinschaft der Geflügelwirtschaft (ZAG) den „PRODUKT Champion“ für herausragende Innovationen rund ums Ei.
1. Platz beim
v.l.n.r: Rudi Stückler (AMA-Marketing, Hans Janker, Andrea Steindl, Sonja Zauner (PRODUKT-Verlag), Michael Wurzer (ZAG) Fotocredit: AMA/Dall Zoom
1. Platz beim
Die Auszeichnung für den 1. Platz Zoom
Im Fokus dieses Branchenpreises stehen innovative Produkte bzw. Konzepte mit einem hohen Qualitätsanspruch. Über die Sieger entschied eine Jury bestehend aus Vertretern der AMA, der ZAG sowie Fachjournalisten. Vergeben wurde der „PRODUKT Champion Ei“ in zwei Kategorien: Frischei & Convenience sowie Markenartikel.

In der Kategorie Bereich Frischei und Convenience muss sich die Innovation nicht auf das Ei selbst beziehen, sondern kann auch die Verpackung oder die spezielle Verarbeitungs- bzw. Anwendungsform betreffen. Die eingereichten Artikel können für die Konsumenten, die Gastronomie oder die Industrie angeboten werden.

1. Platz beim
Zoom
Wir erreichten mit unseren "Original Bauerneier aus Freilandhaltung" Displays den ersten Platz. 

Unser Eierdisplay ist ein sehr innovatives Produkt und verfügt über eine speziell für den Verkauf in Supermärkten entwickelte Kühlung der Eier, die komplett Kondenswasser frei ist. Neben der sehr ansprechenden Optik kann das Display auch bequem per Stapler oder Hubwagerl von A nach B transportiert werden, da die Grundfläche die Größe einer Standard Europalette hat.

Auch unser Konzept des losen Eierverkaufs ist momentan, flächendeckend im österreichischen Lebensmittelhandel, einzigartig. Nach dem Konzept "von der Region für die Region" versuchen wir die Transportwege der Eier vom Landwirt in den Markt, so kurz als möglich zu halten. Dies gelingt uns unter anderem durch Direktanlieferung der Bauern in die Filiale. Überdies kann der Konsument die Ei Menge, die er braucht, frei wählen. Neben den herkömmlichen Einwegeierverpackungen bieten wir auch noch die MeiBox zum Verkauf an. Eine Mehrweg Eierbox, die immer wieder verwendet werden kann.

top